Basarbetrieb  arrowOrganisation  arrowVerkauf
Kinderkleider- und Spielzeugbasar des Fördervereins

Wie ist der Basar des Fördervereins der Grundschule Biebesheim organisiert?.

Aktivieren Sie das Flash-plugin bzw. installieren Sie eine aktuelle Version des Flashplayers, um das Video sehen zu können.

Video: Hajo

Der Kinderkleider- und -Spielzeugbasar, welcher 2x im Jahr (Frühjahr, Herbst, s. News/Termine) stattfindet, wird vom Förderverein der Grundschule Biebesheim e.V veranstaltet und dient der Einnahmeverbesserung des Vereins und letztlich dem Wohl Biebesheimer Schulkinder.
Die Teilnehmergebühr für Nicht-HelferInnen beträgt z.Zt. 5 €. Die Nummernvergabe erfolgt telefonisch (wird rechtzeitig bekanntgegeben: S. Verkaufseite).
Ein Organisationsteam (z.Zt. Marietta Aumann, Stefanie Buchholz, Steffi Nösinger, Martina Schäfer, Kerstin Rothermel u. Valerie Urbani) kümmert sich um Vorbereitung und reibungslosen Ablauf des Basars, der sich über mehre Tage erstreckt: Dem Verkaufssamstag (12 - 15.00 Uhr) gehen der Aufbau am Donnerstag Abend, Artikelannahme der TeilnehmerInnen mit Sichtung und geordneter Auslage auf den Tischen am Freitag Nachmittag, sowie der parallelen Stamm- und Artikel-Dateneingabe in der EDV-Abteilung voraus.
Am Samstag dann öffnen die Türen der "Verkaufsarena" um 12 Uhr für die Schwangeren (bis 12.30Uhr), eine Stunde später, um 13.00Uhr, auch für das Normalvolk. Die verkauften Artikel werden über dem ihm anhängenden und von der Kassenabteilung abgetrennten Etikett verbucht, so dass am Sonntag bei der Abholung der nichtverkauften Artikel jede TeilnehmerInn einen gedruckten Beleg der verkauften Artikel mit Auszahlungsbetrag erhält.
Da nahezu jede TeilnehmerInn mehr oder weniger Artikel verkauft hat, ist die Zufriedenheit groß. Obwohl der in geordneten Bahnen ablaufende Verkauf mit drei Kassen schon zum allgemeinen Wohlbefinden beiträgt, kann dies noch durch einen Aufenthalt in der Cafeteria mit seiner wohlsortierten Kuchentheke gesteigert werden.

Diese perfekte Durchführung der Basartage wäre allerdings nicht möglich, ohne die Mitwirkung der vielen HelferInnen, denen an dieser Stelle unser aufrichtiger Dank gilt. — >Hier ansehen:   U.a. Gruppenbild zum 40sten!.

Falls Sie Interesse an einer Helfertätigkeit haben (Vorteile: früher einkaufen, kostenlose Teilnehmernr.), bitte melden unter 06258-6173 (Martina Schäfer)

Zeitungsartikel zum Basar

   

 © 2007 by Hajo Gallmeier  — letzte Aktualisierung: 01.10.2018